Zeitzeugen berichten...

 

Termine & Ausrückungen:

 

 

Einsätze

Brand Tischlerei Kienpointner

Brand-Tischlerei-Kienpointner
78d7b95881564ded9032934dfb252945.jpg0d8f5e701c9444af8556344707021eea.jpg4746f789adc44649b7515baa61480fec.jpg4a5180c6b0984c1d8b67fbaa56b04242.jpg1_235f937f9e26408582e8dcbbd7e353bb.jpgaaade377818444bf8b72a31c80bbb48e.jpgb8584d21f77b421983254a7e22278bf3.jpg
 
20.04.2021 11:07

Heute wurde die FF Waidring zu einem Brand in die Tischlerei Kienpointner gerufen.
Bei einer Holzhäckselanlage war es zu starker Rauchentwicklung gekommen.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte man einen Schwelbrand fest und alarmierte
die FF Erpfendorf mit weiteren ATS Kräften nach.

 

Verkehrsunfall B178 KM 40,4

Verkehrsunfall-B178-KM-40-4
datei_000_1.jpeg
 
17.01.2021 14:03

Heute wurde die FF Waidring mittels Pager zu einem Verkehrsunfall auf die B178 gerufen.
Ein PKW war von der winterlichen Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
Die FF Waidring sicherte das Fahrzeug und die Einsatzstelle ab.

 

Brand Eigenanforderung

11.12.2020 22:21

Heute wurde die FF Waidring durch Ihren Kdt. Stv. über die Leitstelle alarmiert und zu einem Kaminbrand
beim Stegerbauern gerufen. Das Kommando der FF Waidring rückte mit dem RLF-A zum Einsatzort aus, hielt Nachschau mit der Wärmebildkamera und verständigte den Kaminkehrer.

 

Band Tischlerei Kienpointner

17.11.2020 19:24

Heute wurde die FF Waidring mittels Sirene & Pager zu einem Brand am Gelände der Großtischlerei Kienpointner gerufen. Ein Autofahrer hatte von der B178 aus einen Brand gemeldet. 
Die FF Waidring hielt nachschau, wie sich heraus stellte handelte es sich um einen Fehlalarm ausgelöst durch Rauch aus einem Schornstein im Gewerbegebiet. Die FF Waidring stand mit 45 Mann im Einsatz.

 

Brandalarm Hotel Waidringerhof

08.11.2020 08:45

Heute wurde die FF Waidring mittels Pager & Sirene zu einem Brandalarm im Hotel Waidringerhof gerufen. Noch während der Anfahrt wurde die FF Waidring informiert, dass es sich um einen Täuschungsalarm durch Tischlerarbeiten handelt. Die FF Waidring hielt mit 2 Mann vorort Nachschau.

 
Zum Archiv